Guy Confession: Warum ich nicht mehr denke, dass alle Mädchen verrückt sind post image

Guy Confession: Warum ich nicht mehr denke, dass alle Mädchen verrückt sind


Ich hatte letzte Woche ein Gespräch mit einer Frau und hatte einen meiner typischen, jetzt praktizierten Monologe darüber begonnen, warum alle Männer verrückt sind und alle Mädchen verrückt sind. Sie hatte nichts dagegen, dass ich die männliche Spezies auseinander riss, aber sie sprang auf meine Worte über den verrückten Faktor in allen Frauen.


Sie sagte: 'Warum denkst du, dass alle Frauen verrückt sind?'

Diese Frage wurde mir bereits in ähnlichen Diskussionen gestellt, daher kannte ich die Übung. Normalerweise würde ich 10 oder vielleicht 35 Beispiele für verrückte Dinge ansprechen, die Mädchen aus meiner Vergangenheit gesagt oder getan hatten, und dann mit der gleichzeitig zynischen, aber hoffnungsvollen Schlussfolgerung enden, dass die Mission eines Mannes nur darin besteht, das WENIGSTE verrückte Mädchen zu finden und sie zu heiraten.


Also begann ich mit der Liste der verrückten Beispiele: beim ersten Date zu viele Informationen zu teilen, ununterbrochen eine SMS zu schreiben, emotional über offensichtlich nicht emotionale Dinge zu werden, eifersüchtig zu werden auf meine Zeit mit Familie oder Freunden oder auf jemanden, der nicht sie war, die Tiefe und deduktive Interpretation von E-Mails und Texten, auf die jeder Professor an einer juristischen Fakultät stolz sein würde, das Warten auf den Anruf, die Spiele, jede Menge Selfies, die küssende Gesichter machen, Stimmungsschwankungen, die mit der Fahrt der Fluch der Karibik bei Six Flags vergleichbar sind, interessant Geschlechtsvoraussetzungen, die sich um ein Maß an Vertrauen drehen, das nur ein Blinder in seinen Seeing Eye-Hund hat, ein Bedürfnis nach ständiger Bestätigung meiner Gefühle für sie und am häufigsten ein Grundgefühl von, Wow, dieses Mädchen ist verrückt.

Diese Frau, eine Frau von 25 Jahren und Mutter von vier schönen Kindern, hörte aufmerksam zu, als ich die „Fakten“ darlegte.

Dann fragte sie mich etwas, das mich dazu brachte, alles zu überdenken:



'Was denkst du hat sie verrückt gemacht?'


Jungs denken nicht über diesen Teil nach. Die emotional intelligenten unter uns sind verrückt, wenn wir das Verhalten sehen, aber wie viele von uns haben jemals etwas tiefer gegraben und gefragt, warum? Was ist die Quelle?

Diese Weise erklärte: 'Wenn ein Mädchen und ein Junge schon in jungen Jahren zusammenkommen, ist die Investition und das Engagement des Mädchens in diese Beziehung viel anders als die des Jungen - es umfasst oft alles. Was ich damit meine ist, dass jeder emotional gesunde Freund, selbst wenn er in der High School anfängt, das Bedürfnis verspüren wird, seine Zeit und Energie in die Beziehung zu investieren und dem Mädchen sogar einen großen Teil, wenn nicht sogar sein ganzes Herz zu geben. sie macht etwas noch tieferes ... sie investiert alles. Diese Beziehung wird die Sache in ihrem Leben. Ihr Körper ist in, ihre Gedanken sind in, ihre Vergangenheit, ihre Gegenwart und ihre Zukunft sind in - ihr alles wurde aktiviert und wurde sehr bereitwillig der Aufgabe zugewiesen, sich dieser Bindung zu verpflichten. Und dann ... bricht die Bindung. Vielleicht gehen sie zu verschiedenen Colleges und beschließen, sich zu trennen, oder er betrügt sie, oder sie trennen sich über einen Kampf und die Bindung bricht. Der Mann ist verletzt. Er geht in den Erholungsmodus, spricht mit seinen Freunden darüber, spürt ihre Abwesenheit, vermisst die Chemie und die seltene Verbindung, die er mit niemandem teilt. Aber was passiert mit dem Mädchen? Sie ist gebrochen. Sie investierte ihren Körper, ihren Geist und ihre Seele. Der Mann hat das alles während der Beziehung glücklich aufgenommen und jetzt, wo er weg ist, hält er in gewisser Weise immer noch daran fest. Ein Mädchen spürt diesen Verlust so, dass es weiß, dass ein Teil von sich selbst fehlt. Sie weiß, dass sie sich zum ersten Mal für einen Jungen verwundbar gemacht hat, und obwohl sie mit guten Erinnerungen gegangen ist, hat sie einen Verlust von etwas erlebt, das für sie selbst von zentraler Bedeutung ist, etwas, das ihr jetzt fehlt. Dieser Mangel wird zu dem, was du verrückt nennst. “


'Was meinst du?' Ich fragte, eifrig, der Ninja der Sensei zu werden.

'Jedes Mal, wenn das Herz einer Frau bricht, baut sie eine Art Mauer darum. Die Wände einiger Mädchen werden nicht so verstärkt und dick sein wie andere, aber fast alle werden sie haben. Die Mauer, die die Überreste des Mangels bewahrt, den der Mann in ihnen verursacht hat, sieht für die Außenwelt wie verrückt aus. Dies ist, wenn Sie die Eifersucht und die Texte und die Notwendigkeit einer ständigen Gegenbewegung bekommen; Diese Aktionen dienen einem Zweck: sicherzustellen, dass das, was dieser erste Junge ihr angetan hat, nie wieder passiert. “

MEHR: Wie man ein gebrochenes Herz heilt

Whoa. Ich dachte ehrlich vor diesem Gespräch, dass Mädchen nur als Standardkuckuck für Kakaobeutel geboren wurden, und einige zeigten es einfach mehr als andere. Ich dachte an das, was sie sagte, als wir schweigend saßen, bis auf die Geräusche der Sommerzeit, die von ihren Kindern gespielt und gelacht wurden.


Dann hatte ich eine Gegenangriffsfrage. „Was wäre, wenn das Mädchen noch nie verletzt worden wäre? Was erklärt die Menge des Mädchens, ob groß oder klein, verrückt? '

„Das Mädchen weiß von Natur aus, dass sie sich schützen muss. Auch ohne das Erdbeben einer Trennung wurde das Mädchen mit Antennen geboren, die stimuliert werden, wenn das Potenzial für Schäden besteht, und das einzige, was zu diesem Zeitpunkt zu tun ist, ist Verteidigung zu spielen. Aber wirklich, die meisten Mädchen, ob sie sich auf dem Spielplatz für einen Jungen verwundbar gemacht haben oder sich verlobt haben und dann mit 26 eine Trennung erlitten haben, haben Verletzungen erlitten. Und dieser Schmerz hat ein Stück von ihnen genommen. “

Ich verließ ihr Haus, dankte ihr für diese großartigen Einsichten und dachte den Rest der Nacht darüber nach. Sie sagte nicht wirklich zu mir: Mädchen sind nicht verrückt. Sie sagte: Ja, Sie sehen vielleicht Anzeichen von Abwehrmechanismen, aber Sie müssen damit einverstanden sein.

Ich glaube nicht mehr, dass es die Aufgabe eines Mannes ist, das am wenigsten verrückte Mädchen zu finden. Es geht darum, ein Mädchen zu finden, das seine Werte und Ziele teilt, wo es eine körperliche Anziehungskraft gibt und wo beide Parteien sich der Stärken und Schwächen des anderen glücklich bewusst sind. Ich schaue nicht mehr auf diesen Mangel an einem Mädchen und sage: Sie müssen jetzt bitte nicht verrückt sein! Ich schaue es an und sage: Ich muss verstehen, dass ich, wenn sie diesen Mangel hat, aus welcher Erfahrung auch immer, hier bin, um ihn einfach zu verstehen, zu erzählen und hoffentlich eines Tages zu füllen und ihr ganzes Herz wieder zu machen.


Cue die awws!

Und bitte teilen Sie Ihre Gedanken in Kommentaren!


wann man einen Kerl verlässt

- Noah Williams